Wie ein Verein die Weststadt positiv verändert hat


Den Zuschauern in der ersten Reihe wurde beim großen Jubiläumsfest Luft zugefächelt. Nicht etwa, weil es so heiß war. Vor ihnen tanzten zwei Frauen rasant spanischen Flamenco – mit Stöcken und Fächern. „Wir proben im Haus der Talente. Bald startet eine neue Gruppe für Anfänger“, erzählten die beiden. Das könnte doch ein interessantes Hobby sein.

Am 24. August gab es viel zu entdecken
Mehrere hundert Weststädter feierten in der Elbestraße das zehnjährige Bestehen des Vereins Stadtteilentwicklung Weststadt. Wer sich bei der Feier hier und da unterhielt, der merkte schnell: Im Quartier gibt es reichlich Gelegenheiten, etwas Interessantes zu erleben. Kochen international, Yoga, Filmabende, Schach, Näh- und Computerkurse, Spielabende, Ausflüge, Musik, handwerkliches Gestalten in einer Werkstatt – zwei Treffs und das Nachbarschaftszentrum bieten ein starkes Programm. Immer orientiert an den Wünschen der Interessierten. Die Menschen im Quartier werden auch in schwierigen Lebenslagen unterstützt: durch Beratung und Hilfe beim Umgang mit Behörden.

Beratungen in mehr als zehn Sprachen
Die Arbeit des Vereins wird in den drei Treffs von vielen engagierten Menschen ausgeführt. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Wohn- und Lebensqualität in der Weststadt deutlich zu erhöhen. Die bauliche Aufwertung ist dabei ebenso im Blick wie die Stärkung des sozialen Zusammenhalts – und die Belebung des Quartiers durch Freizeitangebote und Sozialberatung. Viele aus dem Mitarbeiterteam haben ausländische Wurzeln.

Die Kooperation ist bundesweit einmalig
Im Verein arbeiten drei Wettbewerber zusammen: die Nibelungen, die Wiederaufbau und die BBG. In einem Vertrag mit der Stadt vereinbarten die Wohnungsunternehmen gemeinsame Handlungsansätze. Die Kooperation wurde jüngst bis 2023 verlängert. Jährlich 315.000 Euro werden gemeinsam investiert, damit es weiter vorangeht.

Was hat die Quartiers entwicklung noch bewirkt?
Die Bilanz zieht man am besten im Laufen: beim Blick auf die neuen Spielplätze, den Jugend- und Seniorenplatz und die künstlerischen Silhouetten an Garagen oder beim Besuch der vielen Aktionen. Die Kooperation hat auch dazu geführt, dass die einstigen Nachbarschaften I bis V heute Rhein-, Ems-, Elbe- Donau- und Isarviertel heißen. Auch eine Postkartenserie ist entstanden. Wie geht’s weiter? Aktuell sind das Donau- und das Emsviertel besonders im Blick. Und im Elbeviertel entsteht noch in diesem Jahr ein neuer Übergang an der Elbestraße. Dieser Fuß- und Radweg schafft eine Freizeitachse vom Einkaufszentrum bis zum Timmerlaher Busch. Also: Hier ist richtig was los.
Kontakt und Öffnungszeiten
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 2413-0
Telefax: 0531 / 2413-250
Email: welcome@baugenossenschaft.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 18:15 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Notfalltelefon: 0531 / 2413-200


ALLE ANSPRECHPARTNER >mehr
Neuigkeiten
Aktuelle Baumaßnahmen

Fahrradhaus in der Lübeckstraße


Im hinteren Grundstücksbereich des Neubaus Lübeckstraße 31 entsteht ein vier mal sechs Meter großes Fahrradhaus. >mehr

Neubau: Theisenstraße ab dem 29. Oktober gesperrt


Seit Oktober bereiten wir den nächsten Neubau in der Schuntersiedlung vor. >mehr

Veranstaltungen
17
MÄR

Mitgliederfahrt nach Hamburg


Besuchen Sie mit uns die Elbphilharmonie und genießen Sie die große Hafenrundfahrt.
30
MÄR

18. Braunschweiger Stadtputztag


>Alle Veranstaltungen


Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
Mitgliederfahrt Gardasee
Urlaub an einem der schönsten und beliebtesten Seen Europas.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
welcome@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Authorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet