Logo
EN

Sicherheit

Ihre Spareinlagen sind bei uns sicher.

Die Braunschweiger Baugenossenschaft ist als Mitglied dem Selbsthilfefonds zur Sicherung von Spareinlagen bei Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung angeschlossen. Ausschließlicher Zweck der Selbsthilfeeinrichtung ist es, die Einlagen der Sparer bei den angeschlossenen Wohnungsgenossenschaften zu sichern. Die dem Selbsthilfefonds angeschlossenen Wohnungsgenossenschaften leisten jährliche Beiträge. Besteht die Gefahr, dass eine Wohnungsgenossenschaft mit Spareinrichtung die Verpflichtung aus Einlagen nicht erfüllen kann, so wird der GdW den Selbsthilfefonds im Rahmen des Statuts und im Interesse des Vertrauens in die angeschlossenen Wohnungsgenossenschaften einsetzen. Eine Begrenzung der Einlagensicherung ist im Statut nicht vorgesehen. Ein formaler Rechtsanspruch von Seiten der Genossenschaft oder von Seiten des Sparers besteht jedoch nicht.

Die Mittel des Fonds dürfen nur zur Sicherung von Einlagen bei Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung verwendet werden. Der Selbsthilfefonds des GdW besteht seit 1974. Seitdem hat es noch keinen Fall gegeben, in dem der Selbsthilfefonds eintreten musste.

In ihrer Geschäftstätigkeit sind die Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung Wohnungsunternehmen. Sie haben von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) außerdem eine Bankerlaubnis gemäß § 32 KWG zur Hereinnahme von Spareinlagen. Die Hereinnahme von Spareinlagen stellt das einzige Bankgeschäft dieser Genossenschaften dar, qualifiziert diese Genossenschaften aber formal zu Kreditinstituten im Sinne von § 1 Abs. 1 Satz 2 Ziffer 1 KWG. Die Spareinlagen werden ausschließlich als Finanzierungsmittel im eigenen Wohnungsbestand und nicht zur Kreditvergabe an Dritte eingesetzt. Das bankmäßige Aktivgeschäft (Kreditgeschäft), das Girogeschäft, das Wertpapiergeschäft, das Depotgeschäft und andere Bankgeschäfte werden von Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung nicht betrieben; hierauf erstreckt sich ausdrücklich nicht ihre Bankerlaubnis gemäß §32 KWG.

Wir betonen dies deshalb ausdrücklich, um aufzuzeigen, dass die Risikosituation der Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung eine grundsätzlich andere – d. h. günstigere – ist als bei Vollkreditinstituten. Der Immobilienbestand der Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung macht durchschnittlich rund 80 bis 90 Prozent der Bilanzsumme aus. Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung leben nicht von dem schnelllebigen und risikoreichen Finanz- und Kreditgeschäft wie Vollkreditinstitute, sondern von dauerhaft gesicherten Mieterträgen. Diese Genossenschaften sind also nach Satzung und tatsächlicher Geschäftspolitik vorrangig Wohnungsunternehmen. Die Sicherungseinrichtung im Rahmen des Einlagensicherungsfonds beim GdW trägt diesen Besonderheiten Rechnung.

Statut und Grundsätze können Sie hier herunterladen: Statut des Selbsthilfefonds zur Sicherung von Spareinlagen von Wohnungsgenossenschaften (GdW)
Sparberatung
Marion Haverland
Telefon: 0531 / 24 13-173
E-Mail: mhaverland@baugenossenschaft.de

Frank Mai
Telefon: 0531 / 24 13-175
E-Mail: fmai@baugenossenschaft.de

BBG Hauptverwaltung
Celler Str. 66–69
38114 Braunschweig

Sprechzeiten
Montag: 9.00 –12.00 Uhr, 14.00 –16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 –12.00 Uhr, 14.00 –16.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9.00 –12.00 Uhr, 14.00 –18.15 Uhr
Freitag: 9.00 –12.00 Uhr
Sonstige Termine: nach Vereinbarung

Voraussetzung für die Annahme von Spareinlagen ist die Mitgliedschaft des/ der Anlegers/in oder eines/r Verwandten in der Braunschweiger Baugenossenschaft eG.
Neuigkeiten
Aktuelle Baumaßnahmen

Balkonsanierung


Im Jenastieg 5 im Heidberg werden ab Mai die Fluchtbalkone instandgesetzt. Die Baumaßnahme wird ca. Mitte August beendet sein. >mehr

Installationsarbeiten


Ab dem 1. März werden in rund 1900 Wohnungen die Zuleitungen und deren Wasserzähler gewechselt >mehr

Umbau des ehemaligen Möbel Brandt


Die ehemalige Lagerhalle in der Broitzemer Straße 235 wird zu einem Wohnhaus umgebaut. >mehr

Veranstaltungen
1
JUN

2. BBG-Blumenmarkttag, von 10 bis 16 Uhr auf dem Domplatz


>mehr
9
10
AUG

BBG-Open Air Nights am Dowesee


BBG-Open-Air-Nights am 09. und 10.08.2019. Beginn jeweils um 19.30 Uhr, Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
11
AUG

Kaffeetrinken am Dowesee, von 15 bis 17 Uhr, Eintritt frei!


>Alle Veranstaltungen


BBG Journal Frühling 2019
Gemeinsam in Bewegung
Laufen mit Thomas Pfannkuch

3000 Schritte
Lasst uns mal 'ne Runde drehen!

Wie wertvolles Porzellan
Die Virchowstraße soll eine der schönsten Straßen Braunschweigs werden

>das Journal als PDF herunterladen

Vernetzen Sie sich


Unser Facebook Auftritt
Folgen Sie uns es winken attraktive Gewinne
Wohnungsangebote via Twitter
Verpassen Sie keine neue Wohnung
Abonnieren Sie den BBG Newsfeed
Verpassen Sie keine neue Wohnung

Neuigkeiten


Jugendfußball-Förderung
Eintrittskarten zu gewinnen! BBG-Aktion für Kinder- und Jugendfußballvereine.
BBG Mitgliederfahrt
Spektakuläres Hamburg - Mitgliederfahrt am 17. März 2019.
Gästewohnungen
Komfortable Gästewohnungen - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Kontakt


Sie suchen uns?
Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Celler Str. 66-69
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 24 13-0
welcome@baugenossenschaft.de

Telefon für technische Notfälle außerhalb unserer Geschäftszeiten: 0531 / 24 13-200

Weitere Ansprechpartner >mehr
Schließen

BBG Intranet


Einen Augenblick bitte - Hier beginnt der Bereich für die BBG Mitarbeiter. Dieser Bereich ist nicht für unsere Internet Besucher zugänglich. Die Nutzung ist nur nach einer Autorisierung per Passworteingabe möglich.

Sollten Sie kein MitarbeiterIn der BBG sein, dann schließen Sie bitte dieses Fenster wieder und schauen sich weiter auf unseren anderen Internetseiten um.

>BBG Intranet